lets do good better

Erfahrungsbericht Social Day: Ein Tag bei den Kindern der Arche

Erfahre hier, wie so ein Social Day bei den Kindern der Arche abläuft und wie der Tag für Oliver war!
Erfahrungsbericht
Corporate Volunteering

Der Social Day bei der Arche läuft normalerweise wie folgt ab: nach einem kurzen Kennenlernen aller TeilnehmerInnen und der Verantwortlichen bei der Arche, werden die Aufgaben für diesen Social Day verteilt.

Diese können von Tag zu Tag unterschiedlich sein, denn man weiß nie was am nächsten Tag ansteht. Es müssen z.B. Spenden sortiert werden, Spielgeräte repariert oder der Raum für das gemeinsame Mittagessen vorbereitet werden.

Am späten Vormittag kommen die ersten Kinder von der Schule. Jetzt können einzelne MitarbeiterInnen des Social Days die Kinder mit Hausaufgabenhilfe unterstützen.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen wird dann Lego aufgebaut, gepuzzelt oder draußen Fußball gespielt. Je nachdem worauf die Kinder gerade Lust haben.

Am Ende wird der Social Day bei der Arche dann mit einer gemeinsamen Feedbackrunde abgeschlossen.

Oliver von der Fonds Finanz berichtet uns hier, wie er den Social Day bei den Kindern der Arche erlebt habt und was das Besondere für ihn war.

Warum hast du an dem Projekt teilgenommen?

-      Ich finde es wichtig mich ehrenamtlich zu engagieren

-      Die Arche ist ein sehr unterstützungswürdiges Projekt

Was hat dir besonders gut gefallen?

-      Die Ansprechpartner in der Arche waren sehr gut vorbereitet

-      Die Aufgabenverteilung war gut organisiert, so dass niemand „Leerlauf“ hatte und unsere Zeit sinnvoll genutzt werden konnte

-      Die Kinder waren sehr offen und haben uns sofort in ihren Tag einbezogen

-      Ich habe für mein Engagement einen Tag Sonderurlaub erhalten

-      Ich habe Kollegen aus anderen Abteilungen kennenglernt

Mitarbeiter essen gemeinsam mit den Kindern am Social Day
Beim gemeinsamen Mittagessen auf dem Social Day.

Was hat dir vielleicht nicht so gut gefallen?

-      Da fällt mir wirklich nichts ein

Wie wichtig ist dir ehrenamtliches Engagement?

-      Mir ist bewusst, dass ich ein privilegiertes Leben führe und möchte gerne etwas zurückgeben

Was nimmst du von dem Projekt mit?

-      Die Arche ist ein sehr wertvolles Projekt, das alle Unterstützung verdient hat

-      Kinder brauchen mehr Unterstützung

-      Ich bin beim nächsten Mal auf jeden Fall wieder dabei

Eine Mitarbeiterin beim Spielen am Social Day

3 Wörter, die dein Volunteering-Erlebnis am besten beschreiben?

-      Sinnstiftend

-      Spaß

-      Netzwerken

Möchtest du sonst noch was loswerden?

-      Danke für die Möglichkeit!

Mitarbeiter helfen einen Basketballkorb aufzubauen beim Social Day
Mitarbeiter beim Social Day
No items found.
Dir hat der Artikel gefallen? Dann darfst Du ihn gerne teilen!

Mehr zum Thema

Erfahrungsbericht
Corporate Volunteering
Demo vereinbaren

Sehen Sie lets in Aktion

Entdecken Sie gemeinsam mit unserem Social Impact Experten Niclas, wie lets Ihr soziales Engagement verbessern kann.
Corporate VOlunteering 101

Unsere Anleitung für mehr sozialen Impact

Zum White-Paper
Volunteering als Business case

Durch soziale Nachhaltigkeit zu weniger Personalkosten

Potenzial berechnen