lets do good better

Social Week 2023

Corporate Volunteering groß geschrieben: Mitarbeiter zweier Unternehmen haben in einer Woche sieben gemeinnützige und soziale Projekte umgesetzt.
Corporate Volunteering

Gemeinschaftliches Engagement bei der Social Week 2023

In der Zeit vom 17. bis 20. Juli 2023 setzte die Fonds Finanz gemeinsam mit uns und die Bayerische ein inspirierendes Beispiel für Corporate Volunteering. Dieses Konzept zeigte auf beeindruckende Weise, wie selbst kleine Bemühungen dazu beitragen können, die Welt ein Stückchen besser zu machen.

Nahezu 100 Freiwillige aus den Reihen beider Unternehmen, darunter Mitarbeitende des Maklerpools sowie des Versicherungsunternehmens, brachten ihre Energie in sechs unterschiedliche ehrenamtliche Projekte ein. Hierbei wurde fleißig geschnitten, gehämmert, gesammelt, gespielt, gemalt und gebaut – die Palette der Tätigkeiten war vielfältig. Es war erfreulich zu sehen, wie sowohl die Helfenden selbst als auch diejenigen, die von ihrer Hilfe profitierten, strahlende Gesichter trugen.

Ein Blick auf die Aktivitäten der einzelnen Tage:

Montag, 17. Juli

Ein Nachmittag mit Senioren

Social Day im Botanischen Garten
Eine Mitarbeiterin zeigt einer älteren Dame den Garten.

Der Startschuss der Social Week wurde am ersten Tag mit einem besonderen Nachmittag im Altenheim Münchenstift gegeben. Ehrenamtliche Helfer begleiteten die Senioren des Heims durch einen entspannenden Spaziergang im Botanischen Garten in München. Die älteren Teilnehmer genossen die Schönheit der Natur bei angenehmen Temperaturen in vollen Zügen. Im Anschluss versammelten sich alle im Park-Café, um bei Kaffee, Kuchen und Eis ins Gespräch zu kommen und sich näher kennenzulernen.

Dienstag, 18. Juli

Anpacken bei der Biotop-Pflege

Social im Grünen.
Mitarbeiter beim Unkraut entfernen im Weiher.

Der zweite Tag der Social Week stand im Zeichen der Natur. Gemeinsam mit Experten des Bund Naturschutz setzten die Freiwilligen ihre Kräfte im Perlacher Forst ein. Dort wurden die heimischen Weiher von invasiven Neophyten befreit und der Verkrautung entgegengewirkt. Diese Pflanzen, wie die kanadische Goldrute, sind in unseren Breiten nicht heimisch und bedrohen die heimische Flora.

Mittwoch, 19. Juli

Helfen auf dem Gnadenhof

Mitarbeiter beim Social Day die einen Stall anstreichen.
Mitarbeitende beim Streichen eines Stalls

Eine herzliche Hilfe wurde auf einem Gnadenhof geleistet. Diese Einrichtung, betrieben von der Gewerkschaft für Tiere, bietet über 500 Tieren ein sicheres Zuhause. Die tägliche Versorgung und Pflege der Tiere erfordert viel Engagement. Die Freiwilligen dieser Woche übernahmen Aufgaben wie das Reinigen der Ställe und Unterstützung bei Reparatur- sowie Malerarbeiten. Dies trug zur Entlastung des Hofteams bei und sorgte für das Wohlbefinden der Tiere.

Donnerstag, 20. Juli

Müll sammeln im Park

Social Day Mitarbeiter die Müll gesammelt haben
Eine Gruppe von Mitarbeitenden präsentieren den Erfolg ihres Clean-Ups

Unter dem Motto "Clean Up" schlossen sich die Freiwilligen von lets und die Bayerische dem gemeinnützigen Verein Rehab Republic e.V. an, um eine Müllsammelaktion im Englischen Garten durchzuführen. Ziel war es, die Parkwiesen von herumliegendem Müll zu befreien und so einen aktiven Beitrag zur Erhaltung der Umwelt zu leisten.

Donnerstag, 20. Juli

Hausaufgabenhilfe und spielen mit Kindern

Eine Social Day Mitarbeiterin die mit Kindern spielt.
Mitarbeiterinnen beim Spielen mit Kindern

Gleichzeitig lief an diesem Tag das Arche-Projekt, bei dem bis zu 60 Kinder in einer Freizeiteinrichtung betreut wurden. Die freiwilligen Helfer unterstützten die Kinder bei alltäglichen Aufgaben, von der Zubereitung des Mittagessens bis hin zur Hausaufgabenbetreuung. Ein besonderes Highlight war der Legobauwettbewerb, bei dem alle viel Spaß hatten.

Donnerstag, 20. Juli

Kreativer Tag mit Kindern

Social Day Mal Workshop mit Kindern

Zusätzlich wurde mit Unterstützung von Little Art e.V. ein kreativer Tag mit (ukrainischen) Kindern verbracht. Die Organisation, ansässig im Münchner Künstlerhaus, setzt sich für die Förderung der Kreativität von Kindern und Jugendlichen ein. Gemeinsam wurden bunte und fantasievolle Bilder gemalt, wodurch die künstlerische Ader der jungen Teilnehmer gefördert wurde.

No items found.
Dir hat der Artikel gefallen? Dann darfst Du ihn gerne teilen!

Mehr zum Thema

Corporate Volunteering
Demo vereinbaren

Sehen Sie lets in Aktion

Entdecken Sie gemeinsam mit unserem Social Impact Experten Niclas, wie lets Ihr soziales Engagement verbessern kann.
Corporate VOlunteering 101

Unsere Anleitung für mehr sozialen Impact

Zum White-Paper
Volunteering als Business case

Durch soziale Nachhaltigkeit zu weniger Personalkosten

Potenzial berechnen