lets do good better

Kreative Employer Branding Ideen, die HR-Manager kennen sollten

Employer Branding ist mehr als nur ein Schlagwort – es ist ein strategischer Pfeiler um in einem hart umkämpften Talentmarkt erfolgreich zu sein.
Soziale Nachhaltigkeit

Employer Branding ist heute mehr als nur ein Schlagwort – es ist ein strategischer Pfeiler für Unternehmen, die in einem hart umkämpften Talentmarkt erfolgreich sein wollen. Wenn Sie ein HR-Manager mit einer Leidenschaft für Kreativität sind, dann ist dieser Artikel für Sie.

Warum ist Employer Branding wichtig?

Mit 75% der Jobsuchenden, die die Arbeitgebermarke eines Unternehmens prüfen, bevor sie eine Bewerbung senden1, ist ein starkes Employer Branding nicht nur wünschenswert, sondern essentiell.

Arten von Employer Branding

Traditionell

Denken Sie an Jobmessen, klassische Anzeigen und Mitarbeiter-Benefits.

Innovativ

Hier kommt die kreative Seite zum Vorschein: Podcasts über Unternehmenskultur, Social-Media-Challenges oder sogar Virtual-Reality-Einführungen für neue Mitarbeiter.

Kreative Ideen für Employer Branding

Virtuelle Kaffee-Pausen

Warum nicht ein wöchentliches 15-minütiges "virtuelles Café" einführen, bei dem Mitarbeiter über alles Mögliche sprechen können, von aktuellen Projekten bis zu den neuesten Netflix-Serien? Es baut nicht nur Teamkohäsion auf, sondern zeigt auch, dass das Unternehmen den Wert der sozialen Interaktion anerkennt.

Talent-Shows

Ein jährliches Event, bei dem Mitarbeiter ihre versteckten Talente zur Schau stellen können, von Stand-up-Comedy bis Zauberei. Dies fördert ein Gefühl der Gemeinschaft und lässt die Mitarbeiter ihre Kollegen in einem neuen Licht sehen.

Job Rotation

Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern, verschiedene Rollen im Unternehmen auszuprobieren. Dies fördert die berufliche Entwicklung und verleiht einen breiteren Einblick in die Unternehmenskultur.

Themenmonate

Erklären Sie jeden Monat zu einem bestimmten Thema – von Nachhaltigkeit bis zur körperlichen Gesundheit – und integrieren Sie dieses Thema in Meetings, Projekte und soziale Aktivitäten. Dies schafft eine dynamische Arbeitskultur und fördert kontinuierliches Lernen.

Corporate Volunteering

Die Einführung eines Corporate Volunteering-Programms, bei dem Teams gemeinsam an sozialen Projekten arbeiten, kann nicht nur die Moral im Team stärken, sondern bietet auch einen zusätzlichen Anreiz für potenzielle Bewerber, die nach Unternehmen suchen, die soziale Verantwortung ernst nehmen

Corporate Giving

Durch ein unternehmenseigenes Spendenprogramm können Mitarbeiter wählen, welche Organisationen sie unterstützen möchten. Es demonstriert nicht nur soziale Verantwortung, sondern fördert auch die Mitarbeiterbindung, da die Angestellten sehen, dass ihre Arbeit einen tieferen Sinn hat

Unsere Erfahrung

Aus unserer Erfahrung ist besonders Corporate Volunteering ein riesen Hebel für eine erfolgreiche Unternehmenskultur. In unseren Umfragen fühlt sich der Großteil von engagierten Mitarbeitern produktiver und mehr Verbunden mit ihrem Unternehmen. Auch ist es ein sehr außergewöhnliches und besonderes Angebot des jeweiligen Arbeitgebers und kann in der Jobfindung ein entscheidender Punkt sein. Lesen Sie sich doch hier einmal in unsere Mitarbeiterumfrage hinein und überzeugen sich selbst.

Quellen:

  1. Glassdoor, "5 Statistiken, die die Bedeutung des Employer Branding beweisen"
  2. Forbes, "Der Wert des Corporate Volunteering"
  3. Deloitte, "Corporate Giving-Programme können Mitarbeiterbindung erhöhen"
No items found.
Dir hat der Artikel gefallen? Dann darfst Du ihn gerne teilen!

Mehr zum Thema

Soziale Nachhaltigkeit
Demo vereinbaren

Sehen Sie lets in Aktion

Entdecken Sie gemeinsam mit unserem Social Impact Experten Niclas, wie lets Ihr soziales Engagement verbessern kann.
Corporate VOlunteering 101

Unsere Anleitung für mehr sozialen Impact

Zum White-Paper
Volunteering als Business case

Durch soziale Nachhaltigkeit zu weniger Personalkosten

Potenzial berechnen