lets do good better

Unternehmensspenden: Die Kunst des Gebens

Entdecken Sie die vielfältigen Arten von Unternehmensspenden und erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen dadurch sozial und steuerlich profitieren kann.
Soziale Nachhaltigkeit

In einer Welt, in der soziale Verantwortung und unternehmerisches Engagement immer stärker ineinandergreifen, bietet das Thema Unternehmensspenden eine spannende Schnittstelle mit enormem Potenzial. Wenn Ihr Unternehmen noch nicht in der Welt des Corporate Giving angekommen ist oder Sie Ihre Strategien auffrischen möchten, dann sind Sie hier genau richtig. Dieser Artikel wird Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Unternehmensspenden vorstellen, von Payroll Giving bis zu innovativen Ansätzen wie dem Corporate Giving von lets. Dabei beleuchten wir auch die jeweiligen Vor- und Nachteile, damit Sie fundierte Entscheidungen treffen können. Denn es geht nicht nur darum, Gutes zu tun, sondern auch darum, wie Ihr Unternehmen dabei sozial und steuerlich profitieren kann

Payroll Giving

Hierbei können Mitarbeiter direkt von ihrem Gehalt spenden.

Vorteile: Einfache Umsetzung, steuerliche Vorteile für die Mitarbeiter und das Unternehmen*

Nachteile: Erfordert eine gewisse Menge an administrativem Aufwand.

Unternehmens-Matching

Das Unternehmen verdoppelt die Spenden, die von den Mitarbeitern getätigt werden.

Vorteile: Erhöht das Mitarbeiterengagement und verdoppelt die Wirkung der Spende*

Nachteile: Kann teuer werden, wenn viele Mitarbeiter teilnehmen.

Gesamte Unternehmensspenden

Hierbei spendet das Unternehmen direkt eine Summe an eine ausgewählte Organisation.

Vorteile: Schnelle und unmittelbare Wirkung, steuerliche Vorteile möglich*

Nachteile: Wenig bis kaum persönliches Engagement der Mitarbeiter.

Spendenaktionen und Events

Firmenveranstaltungen, die darauf abzielen, Geld für einen guten Zweck zu sammeln.

Vorteile: Verbessert Teamgeist, sowie Unternehmenskultur und erhöht die öffentliche Wahrnehmung des Unternehmens.

Nachteile: Erfordert Planung und Ressourcen, weniger steuerliche Vorteile im Vergleich zu direkten Geldspenden.


Equity-Giving

Unternehmen spenden Firmenanteile an wohltätige Organisationen.

Vorteile: Langfristige Wirkung, erhebliche steuerliche Vorteile*

Nachteile: Komplex in der Umsetzung, möglicher Einfluss auf die Unternehmensführung.

Corporate Giving von lets

Eine innovative Möglichkeit für Unternehmen, die Spendensammlung zu organisieren und zu vereinfachen. Unternehmen spenden gesammelt an unseren Verein und erhalten eine gesamte Spendenquittung. Anschließend wird die Summe der Spende auf die Mitarbeiter aufgeteilt, und diese können entscheiden, wohin "ihr Anteil" gespendet werden soll.

Vorteile: Wenig administrativer Aufwand, hohe Individualität der Spenden, steuerliche Vorteile

Nachteile: Baut auf der Motivation der Mitarbeiter auf, sollte also die gesamte Thematik der Unternehmensspenden nicht aufgenommen werden, kann hier die Teilnahme je nach Unternehmenskultur variieren.

Schauen Sie sich Corporate Giving von lets doch einmal genauer an.


Quellen:

  1. Charities Aid Foundation, "Payroll Giving – what are the benefits?"
  2. Double The Donation, "Matching Gift Basics"
  3. IRS, "Corporate Giving and Tax Deductions"
  4. Stanford Social Innovation Review, "Equity as a Form of Corporate Philanthropy"
  5. Nonprofit Law Blog, "Corporate Giving Programs: Legal and Tax Implications"

No items found.
Dir hat der Artikel gefallen? Dann darfst Du ihn gerne teilen!

Mehr zum Thema

Soziale Nachhaltigkeit
Demo vereinbaren

Sehen Sie lets in Aktion

Entdecken Sie gemeinsam mit unserem Social Impact Experten Niclas, wie lets Ihr soziales Engagement verbessern kann.
Corporate VOlunteering 101

Unsere Anleitung für mehr sozialen Impact

Zum White-Paper
Volunteering als Business case

Durch soziale Nachhaltigkeit zu weniger Personalkosten

Potenzial berechnen